Kinder & bauen: Die Vorteile des Spielens

Bereits sehr früh in ihrem Leben beginnen Kinder, Türme aus Holzblöcken zu errichten. Einige Kinder fahren mit größeren und komplexeren Strukturen fort, wenn sie älter werden. Zu lernen, dass ein Turm aus Blöcken ohne eine richtige Stütze umfallen kann, hilft Kindern, ein räumliches Bewusstsein zu entwickeln. Das Herausfinden, wie die Teile eines Spielzeugs zusammengehören, um eine Brücke, ein Haus oder ein Auto zu bauen, fördert die Hand-Augen-Koordination und die motorischen Fähigkeiten. Mit Bauspielzeug zu spielen ist daher wichtig für die sich ständig weiterentwickelnden kognitiven Fähigkeiten eines Kindes. Wir haben Experten zu ihrer Ansicht über Kinder und Bauspielzeug befragt. Unten ihre Aussagen.

Wie bei allen Spielarten gewinnen Kinder, die die Möglichkeit bekommen, Probleme zu entdecken und sie kreativ zu lösen, Vorteile wie Selbstvertrauen, während sie die ausführende Arbeitsweise ihres Gehirns entwickeln. Das Spielen mit Bauspielzeug ist wichtig für die Lesekompetenz, weil es die visuell-räumlichen Fähigkeiten entwickelt, die ein Kind benötigt, bevor es lernen kann zu lesen. Kinder, die diese Fähigkeiten zuhause nicht entwickeln, müssen sie in der 1. Klasse lernen, bevor sie lesen lernen können.

Kinder profitieren vom Spielen mit Bauspielzeug, indem sie Raumwahrnehmung, kreatives Denken und sogar ein Bewusstsein für Farben verbessern. Da es so viele verschiedene Arten von Bauspielzeug gibt, sind die Möglichkeiten zum Bauen für ein Kind beinahe endlos. Ich schaue immer gern zu, wenn ein Kind etwas Kreatives baut und es dann in ein anderes Spielzeug integriert, um sogar noch kreativer spielen zu können. Das bringt die Kreativität und Vorstellungskraft auf ein ganz neues Level.

Das Spiel mit Baufahrzeugen bietet Kindern eine natürliche Art, etwas über Wissenschaft zu lernen und mit einfachen Maschinen wie geneigen Flächen, Flaschenzügen, Pendeln, Hebeln und Getrieben zu experimentieren. Das Spielen mit altersgerechtem Werkzeug (Hammer, Nägel, Schraubenzieher und Schrauben) fördert die Hand-Augen-Koordination und die motorische Entwicklung. Außerdem erleben Kinder, die mit Baumaterial spielen, mathematische Konzepte wie räumliche Verhältnisse, Formerkennung, Maßnehmen und das Vergleichen von Größe und Länge. Auch Teamwork, Kreativität, Geduld und Problemlösung können durch Bauprojekte verbessert werden.

Bauspielzeug kann Kindern viele Vorteile bringen. Das Bauen mit verschiedensten Materialien fördert das Spielen und frühe technische Fähigkeiten. Zu den Vorteilen gehören:

  • Entwicklung der Feinmotorik
  • Verstehen/Erstellen von Formen
  • Verstehen von Ursache und Wirkung (Bauen … Umfallen …)
  • Prinzipien der Technik, einschließlich Träger, Säulen und Belastung
  • Vergänglichkeit: Etwas, das gebaut wird, wird irgendwann auseinandergenommen
  • Zusammenarbeit: Bei gemeinsamem Spielen
  • Arbeiten mit verschiedensten Materialien
  • Testen und Experimentieren
  • Kreativität and Gestaltungsprozess

Wenn Kinder älter werden, kann ihnen Bauspielzeug dabei helfen, mathematische und wissenschaftliche Konzepte zu verstehen – wodurch das Abstrakte verständlich wird.